News Detail

Bazar der Kleiderkammer


Die Kleiderkammer veranstaltete am 24. August den ersten Bazar für gespendete Gegenstände, die nicht der Bekleidung zuzurechnen sind. Dazu gehörten Fahrräder, sonstige Kinderfahrzeuge, Geschirr, Kochtöpfe und Pfannen, höherwertige Handtücher und Bettwäsche.

Bei herrlichstem Wetter fand der Bazar mit ca. 90 Besuchern regen Zuspruch. Alle Fahrräder und Fahrzeuge wechselten binnen Minuten den Besitzer. Um Ungerechtigkeiten zu vermeiden, wurde bei mehr als einem Interessent pro Artikel eine Verlosung durchgeführt. Diese Methode wurde von allen Flüchtlingen akzeptiert, da unsere syrischen Helfer durch ihre Unterstützung und Übersetzung, den Zweck erläuterten.
 
Die Nachfrage überstieg das Angebot bei Weitem, sodass einige zwangsläufig leer ausgingen. Denen wurde versprochen, nach neuen Spenden zu schauen und den Bazar in einigen Wochen nochmals durchzuführen.
 
In diesem Zusammenhang dankt die Kleiderkammer allen Isnyern, die mit ihren Spenden helfen, die Flüchtlinge in Isny zu integrieren.

07.09.2016